Tägliche Archive: 23. Oktober 2015


Wohnungssuche

Wer länger in Neuseeland bleiben will und nicht gerade als Rucksackreisender unterwegs ist, sollte sich nach einer festen Bleibe fernab der Hostels umsehen. Vorweg: Die Mieten in Wellington sind deutlich teurer als in Deutschland. Daher kam für mich nur ein WG-Zimmer in Frage.

(mehr …)


Google Play Store (Android) im Ausland

Hast du ein Android Smartphone? Dann gehe mal in den Google Store und schaue dir die Vodafone Neuseeland App  an. Vielleicht fällt dir dabei auf, dass diese App in deinem Land nicht verfügbar ist. Die gleiche Meldung hatte ich, obwohl eine Neuseeländische SIM-Karte eingelegt war und ich mich in Neuseeland befand. Wie man Google beibringen kann, dass man jetzt vorübergehend in Neuseeland wohnt, möchte ich hier kurz erklären.

(mehr …)


Das liebe Geld 1

Irgendwie muss man ja auch am anderen Ende der Welt bezahlen. Das Umtauschen von Bargeld vorab ist eher nicht empfehlenswert, da die sogenannten Sortenkurse überaus schlecht sind und außerdem möchte wohl keiner das gesamte Budget für eine mehrmonatige Reise in bar mit sich führen. Wie man trotzdem stets liquide bleibt, möchte ich euch hier kurz erläutern. (mehr …)


Erdbeben!

Da schreibt man nichtsahnend im neu eröffneten Blog und plötzlich wackelt es kurz. Nicht schlimm, nur etwas stärker als daheim wenn eine Straßenbahn vorbei fährt. Aber trotzdem deutlich spürbar und natürlich auch offiziell gemessen mit Stärke 4,4 und 30km entfernt von hier.


Kurioses um DHL 1

Ein DHL-Auto in Wellington ist ja nicht unbedingt besonders, solange es nur eins ist. Mir sind aber so viele von denen in den ersten Tagen begegnet, dass ich da mal recherchiert habe. In Wikipedia  bin ich fündig geworden:

In 2004 New Zealand Post announced the formation of Express Couriers Ltd (ECL), a 50:50 joint venture with DHL. In 2008 New Zealand Post and DHL commenced a similar joint venture in Australia called Parcel Direct Group Pty Limited (PDG). In 2012 New Zealand Post purchased DHL’s holdings in these two companies. ECL operates extensive courier and logistics services throughout New Zealand and encompasses the CourierPost, Pace, RoadStar and Contract Logistics brands.

Die neuseeländische Post hat also zusammen mit DHL einen Paketdienst hier gegründet und den dann später komplett aufgekauft. Was bleibt sind die tollen DHL-Autos, die hier rum fahren. Das gibt ein bisschen Gefühl der Heimat…

DHL-Auto in Wellington

DHL-Auto in Wellington


Meine erste Woche 1

Mein Hostel

Mein Hostel

Im Vorfeld habe ich mich über das Internet informiert, wie das hier so mit der Wohnungssuche ist. Fest steht: Man hat keine Chance, etwas zu finden, wenn man nicht vor Ort ist. Um vor Ort zu sein, muss man aber irgendwo temporär wohnen, da bietet sich also ein Hostel an. Ich habe mich im Trek Global Backpackers  in einen 4-Bett Schlafsaal eingemietet. Das Hostel liegt sehr zentral, ist günstig und vor allem war es dort sauber. Unterteilt in mehrere Abschnitte haben nur die Gäste zum Bereich Zutritt, die dort auch wohnen. Jeder Bereich hat seine eigene Küche und eigene Toiletten. Ich war im Purple Floor untergebracht, dort waren vor allem Gäste, die mehrere Nächte bleiben und auch die ruhigeren und sauberen Zeitgenossen. Wir haben unsere Küche gut sauber gehalten und das Housekeeping Team kam drei mal täglich, um den Rest und auch die Bäder zu reinigen. (mehr …)