Google Play Store (Android) im Ausland


Hast du ein Android Smartphone? Dann gehe mal in den Google Store und schaue dir die Vodafone Neuseeland App  an. Vielleicht fällt dir dabei auf, dass diese App in deinem Land nicht verfügbar ist. Die gleiche Meldung hatte ich, obwohl eine Neuseeländische SIM-Karte eingelegt war und ich mich in Neuseeland befand. Wie man Google beibringen kann, dass man jetzt vorübergehend in Neuseeland wohnt, möchte ich hier kurz erklären.

Google macht dein Land von der Rechnungsanschrift abhängig, die bei der bevorzugten Bezahlmethode hinterlegt ist. Um das zu ändern, muss man sich bei Google Wallet einloggen und dort eine neuseeländische Kreditkarte mit neuseeländischer Rechnungsadresse hinzufügen und diese dann als Standard-Bezahlmethode und Standard-Adresse festlegen. Wo zur Hölle bekommt man die Kreditkarte her? Die Visa Debitkarte der Kiwibank reicht vollkommen aus. Auf Seite 3 dieses Beitrags steht, wie man die bekommt.

Das wars schon, jetzt hat man den neuseeländischen Play Store. Zurück sollte das hoffentlich genauso gehen: Deutsche Karte mit deutscher Adresse wieder als Standard festlegen und fertig. eine App kaufen muss man übrigens nicht, auch wenn das in anderen Anleitungen angegeben wird. Und ich musste auch nicht die deutschen Karten bei Google entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.