Ein paar Fotos und ein neues Rückflugticket 1


Schon wieder ist eine Woche rum, aber viel Neues gibt’s nicht. Tagsüber bin ich meist an der Uni, um meine Masterarbeit voran zu bringen. Nachmittags und abends muss ich dann je nach Wetter und Bestand im Kühlschrank noch ein paar Besorgungen machen oder ich schaue mal wieder im Botanischen Garten vorbei.

Eigentlich sollte es am heutigen Freitagabend wieder in die Stadt gehen, um das Nachtleben auszukundschaften (dieses mal mit Reisepass), aber bei Windböen bis 130km/h und starkem Regen bin ich dann doch lieber daheim geblieben und schreibe dafür dieses Blogbeitrag  😎

Hier sind ein paar Fotos, die ich diese Woche gemacht habe:

 

Und hier noch der Versuch eines Panoramafotos bei Abendsonne. Rechts im Bild ist der Rosengarten.

 

Eine interessante Sache gab es diese Woche dann doch: Ich habe eine ganz tolle SMS von meiner Airline bekommen.

Flight EY6309, scheduled to leave WLG on Mai 10, 2016 at 15:00PM, has been changed. Your new flight is EY6306, departing WLG on Mai 10, 2016 at 06:00AM.

Das klingt natürlich super: Statt den mit Bedacht ausgesuchten Flug um 15 Uhr Nachmittags, den man bequem erreichen kann, soll ich 9 Stunden früher abfliegen, und zwar so, dass ich mitten in der Nacht daheim los muss. Als kleines „Dankeschön“ darf ich dann den ganzen Tag in Brisbane am Flughafen rumsitzen. Nicht mit mir! Ich hab mir die Nummer des Etihad-Sitzes in Auckland (da kann ich gratis anrufen) gesucht und mich beschwert. Die Dame konnte auch nicht ganz verstehen, warum der Computer mir das antun wollte und hat mir eine super Alternative organisiert. Nun gehts über Sydney statt Brisbane zurück. Da reicht es, wenn ich hier um 16 Uhr los fliege und komme trotzdem wie geplant in Deutschland an – also eine Stunde schneller. Dankeschön  🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Ein paar Fotos und ein neues Rückflugticket

  • Dominik

    Nachdem ich gerade Bilder auf deinem Blog anschaue, anstatt (was ich eigentlich vorhatte) an meiner Masterarbeit zu schreiben, muss ich schon sagen: Wenigstens den Aufbruch/Flug mitten in der Nacht hätte ich dir gegönnt! 😛

    Viele Grüße aus Deutschland und genieß dein Auslandssemester!
    Dominik

    PS: Hier regnet es. Super.