Taupo Tag 1: Anreise und Huka Falls


Am Montagmorgen ging es mit dem Fernbus von Wellington nach Taupo. Statt der geplanten viereinhalb Stunden haben wir leider fünfeinhalb gebraucht, da es etliche Baustellen unterwegs gab. Die Reise war jedoch sehr komfortabel: Ledersitze mit genügend Beinfreiheit und ein halb leerer Bus haben die Fahrt sehr angenehm gemacht. Zudem konnte man die schönen Landschaften bewundern, durch die man so durchfährt.

Hier ein paar Bilder von der Fahrt:

 

Nach der Ankunft und dem Check-in im Hostel haben wir (zwei Freunde und ich) uns erst mal auf den Weg zu den Huka Falls gemacht. Auf dem Weg lag ein Aussichtspunkt, an dem diese schönen Fotos entstanden sind:

Panorama von Taupo

Panorama von Taupo

 

Nun ging es weiter zu den Wasserfällen. Auf dem Weg dorthin hat sich der Fluss ab und zu blicken lassen:

 

Nach insgesamt 90 Minuten Fußmarsch sind wir dann endlich an den Huka Falls angekommen. Bilder gibt’s auf Seite 2!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.