Tägliche Archive: 9. Mai 2016


Das wars dann wohl…

Schon erstaunlich, wie schnell 7 Monate vorüber gehen können. Heute ist Abreisetag, in wenigen Stunden geht mein Flieger. Über Sydney und Abu Dhabi gehts zurück nach Deutschland.

Am Wochenende gabs noch eine gute Abschiedsfeier, am Montag ein gemeinsames Abendessen mit meinem Betreuer für die Masterarbeit hier und nun sitze ich auf gepackten Koffern und warte auf das Airport Shuttle.

Einerseits traurig, das alles hier hinter mir zu lassen, aber andererseits sehe ich daheim natürlich Familie und Freunde wieder. Und zu guter letzt steht in Deutschland ein Sommer bevor, während hier langsam der Winter hereinbricht.

 

Update: Hier noch meine Flüge

 

Update 2:
Check-in am Flughafen ging wunderbar. Eigentlich wollte ich ja online einchecken, aber das ging nicht bei Etihad, weil der erste Flug von Air New Zealand ist, und auch nicht bei Air New Zealand, weil das Ticket auf Etihad läuft. Der Automat hätte mich nur für die erste Teilstrecke (bis Sydney) eingecheckt, aber ein netter Mitarbeiter hat mir direkt helfen können und die anderen Flüge im System gesucht und mich bis Frankfurt eingecheckt.

Auch der Koffer ging problemlos durch bis Frankfurt. Eigentlich viel zu groß und zu schwer für alle Air New Zealand Richtlinien, aber es gilt die Richtlinie des Most Significant Carrier, in meinem Fall Etihad. Die haben im September jedoch ihre Regeln geändert(neu: 2x 23kg, alt: 1x 30kg), mit den neuen wäre mein Koffer (29,9kg übrigens 😛 ) zu schwer. Aber der nette Mitarbeiter hat nachvollziehen können, dass mein Ticket ursprünglich vor September gebucht wurde, obwohl das Ausstellungsdatum im November ist, weil es ja umgeschrieben wurde.

Security Schleuse ging wunderbar und ohne Wartezeit. Nun muss ich am Gate aufs Boarding warten.

 

Update 3:
Erster Flug gut überstanden, auch wenn wir etwas verspätet waren. Naja so ist meine Wartezeit in Sydney kürzer.
Es war ja ein Air New Zealand Flug, daher natürlich wieder geniale Safety Instructions:

Surfboards hab ich aber keine unter den Sitzen finden können, nur so öde Rettungswesten.

 

Update 4:
Wir sind nun in Abu Dhabi gelandet. Deutlich vor der geplanten Zeit, deshalb durften wir noch knapp 20 Minuten am Gate warten. Der Pilot meinte, dass wir zu früh sind und kein Bodenpersonal da ist um die Brücke ran zu fahren. Aber dann hat sich doch jemand erbarmt uns heraus zu lassen. Security check ging schnell (ist kaum was los vor 6 Uhr) und so sitze ich nun am Gate für meinen letzten Flug. Bald geschafft!